Aus der Region - für die Region

Das mittelhessische Bergland bietet ideale Bedingungen für unsere Landwirtschaft. Geringe Niederschläge, fruchtbare Böden und die bewaldeten Höhenzüge erlauben uns, das Potenzial dieser Region zu nutzen und so qualitativ hochwertigste Produkte zu erzeugen. Das Ergebnis: unsere hauseigenen Feldfrisch-Produkte in Spitzenqualität.


Leidenschaft für die Landwirtschaft

Spargelfelder, Hofgut Dagobertshausen

Wir vom Hofgut Dagobertshausen legen Wert auf eine überwiegend nachhaltige Produktion unserer Feldfrisch-Produkte. Aus der Region, für die Region, direkt auf den Tisch. Das bedeutet für uns, die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten auf unseren Feldern rund um Dagobertshausen anzubauen. Je nach Saison sind das Spargel, Erdebeeren, Kartoffeln und viele andere Produkte.

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen uns vielleicht mal auf unseren Erdbeerfeldern, wo Sie selbst ihre Erdbeeren pflücken können. Ein großer Spass auch für die Kleinen.

Unser Landwirt

Helfried Eden, Hofgut Dagobertshausen

Vor einigen Jahren haben wir in Dagobertshausen begonnen, Spargel zu pflanzen. 2013 ging die erste Ernte in den Verkauf, nun sind wir bereits bei rund 18 Tonnen Ertrag. Herr des Marburger Spargels ist Landwirt Helfried Eden. Der gebürtige Ostfriese liefert quasi Frühlingsgefühle im Pfund. Und isst selbst am liebsten grünen Spargel aus der Pfanne. Die Niederschläge betragen durchschnittlich 650 bis 700 Liter pro Quadratmeter und Jahr, die letzten fünf Jahre brachten jedoch durchgehend geringere Niederschlagsmengen. Der Boden besteht hauptsächlich aus Buntsandsteinverwitterung und ist stark lehmig, gut wasserhaltend und fruchtbar. Spargel-Fans können meistens gar nicht genug kriegen vom „König des Gemüses“. Und der einzige Spargelbauer Mittelhessens? Mag eigentlich viel lieber Erdbeeren und wäre mit zweimal Spargel pro Saison schon durchaus zufrieden. Aber er ist – zu Recht – stolz auf das, was er mit seinen Leuten in den vergangenen fünf Jahren in Dagobertshausen aufgebaut hat. „2011 war hier nichts“, erinnert sich Helfried Eden.

Wissenswertes über Klima und Boden

Spargelernte, Hofgut Dagobertshausen

Dagobertshausen liegt in der Michelbacher Senke und ist umgeben von leichten Höhenzügen. Die Höhenlage bewegt sich zwischen 220 und 270 Metern über NN, was zur Folge hat, dass das Frühjahr später einsetzt und der Herbst früher beginnt als zum Beispiel in Süd- hessen. Die bewaldeten Höhenzüge um Marburg wirken außerdem klimaregulierend, die Sommer sind weniger heiß und die Winter weniger kalt.

Die Niederschläge betragen durchschnittlich 650 bis 700 Liter pro Quadratmeter und Jahr, die letzten fünf Jahre brachten jedoch durchgehend geringere Niederschlagsmengen. Der Boden besteht hauptsächlich aus Buntsandsteinverwitterung und ist stark lehmig, gut wasserhaltend und fruchtbar.

Kontaktieren Sie uns!

Hofgutleitung Christoph Wiegand

06421 6005 0

info(at)vilavitamarburg.de

Öffnungszeiten

Veranstaltungsabhängig

Anfrage

Datenschutz
Ihre Angaben werden von der VILA VITA Hotel & Touristik GmbH und ihren angeschlossenen Unternehmen (Hotel & Residenz Rosenpark GmbH, VILA VITA Marburg GmbH, VILA VITA Gastronomie- und Handelsgesellschaft mbH, Congresszentrum Marburg GmbH & Co. KG) zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

VILA VITA Marburg Gruppe